RoWo-News IV: Testspiel-Ausfall und Sieg

Am samstag, den 22. Juli hätte RoWo II eigentlich ein Testspiel gegen Eintracht Kaiserslautern bestreiten sollen. Da aber das Granulat auf unserem Platz Probleme macht und sich, mutmaßlich durch die Kombination Hitze und Feuchtigkeit, zu größeren Klumpen verklebt, entschieden wir uns, das Spiel am frühen Nachmittag kurzfristig abzusagen. Wir hoffen, dass sich diese Problematik nicht zu einem leidigen Dauerthema entwickelt und hier entsprechend gehandelt wird.

Am Sonntag gastierte RoWo I auf dem Sportfest in Breitenheim und traf dabei auf den Bezirksligaaufsteiger FV Rockenhausen. Nach furiosem Beginn brachte Johannes Schell unsere Farben schon in der sechsten Minute in Front. Nachdem man ein, zwei weitere Chancen etwas leichtfertig liegen ließ, kam der Gegner nach etwa 25 Minuten deutlich besser ins Spiel. So wurden wir phasenweise in die eigene Hälfte gedrückt, kämpften aber hervorragend, so dass der FVR kaum zu nennenswerten Chancen kam. Erst nach einer guten Stunden konnten wir uns selbst wieder aus der Umklammerung befreien und gefährliche Angriffe starten. Einen herrlichen Konter schloss Christopher Rietz in der  71. Minute zum 2:0 ab, ehe dem FVR kurz darauf der Anschlusstreffer gelang. Weitere Treffer fielen nicht mehr. Am Ende stand ein Sieg für die RoWos zu Buche, den man sich vor allem mit der richtig guten kämpferischen Leistung und auch guten spielerischen Phasen auch durchaus verdient hatte.