Auftaktsieg für RoWo II - Spielausfall bei RoWo I

TSG Wolfstein-Roßbach II – TuS Glan-Münchweiler II 3:0 (2:0)

Aufstellung RoWos: Steffen Schaumlöffel – Felix Weber (Kevin Ecker), Florian Dilly, Christoph Keller, Lukas Lemke – Benjamin Emrich (Christian Groß), Sedric Hotopp – Niklas Jung, Christian Huber, Justin Schank – Markus Berg (Jan Rosentreter).

Ersatz: Julian Christmann (Tor)

Gelbe Karten: folgt
Schiedsrichter: Dennis Monz (TuS Hackenheim)

Tore: 1:0, 2:0 Huber (35., 45.+4), 3:0 Jung (90.+2)

Ohne zu glänzen, dennoch verdient konnte RoWo II sein Auftaktspiel gewinnen. Nach ausgeglichener Angangsphase, in der auch die Gäste mit einem Pfostenschuss eine sehr gute Chance hatten, steigerten sich die Platzherren mit zunehmender Spieldauer. Nach einigen vergebenen Möglichkeiten war es schließlich Christian Huber, der seine Farben noch vor der Pause mit einem Doppelpack auf die Siegerstraße einbiegen ließ. Nach dem Seitenwechsel lief das Geschehen dann fast nur noch in Richtung Gästetor. Weitere Treffer fielen trotz teils bester Chancen zunächst aber nicht. Erst in der Nachspielzeit war es Niklas Jung, der mit der Hacke zum inzwischen auch hochverdienten 3:0-Endstand einschoss.

 

Das Spiel der ersten Mannschaften wurde im Anschluss vom Schiedsrichter nicht angepfiffen. Grund war die inzwischen bekannte, jedoch wegen der Witterung so nicht erwartete Problematik mit unserem Platz, wo das Granulat sich in Minuten zu richtigen Brocken verklumpt und an den Schuhen kleben bleibt. Die Entscheidung nicht anzupfeifen erachten wir als absolut richtig und nachvollziehbar. Ein Nachholtermin steht noch nicht fest