RoWos bringen vier Punkte aus Thallichtenberg mit!

TSG Burglichtenberg II - TSG Wolfstein-Roßbach II 1:5 (0:3)

Aufstellung RoWos: Steffen Schaumlöffel – Felix Weber, Tizian Wappner, Patrick Mathias (46. Florian Dilly), Patrik Dejon – Fabian Bach, Christian Groß – Ahmet Demiröz (Felix Gaede), Jan Rosentreter, Christian Huber (Julian Christmann) – Niklas Jung.

Ersatz: Harry Kihl.

Gelbe Karten: Huber, Demiröz.
Gelb-Rote Karte: Groß (67.)
Schiedsrichter: Holger Simbt (SV Niederlinxweiler)

Tore: 0:1 Jung (2.), 0:2 Demiröz (10.), 0:3 Huber (13.), 1:3 Schnur (56.), 1:4 Huber (77.), 1:5 Wappner (80.)

Im Auswärtsspiel in Thallichtenberg bot RoWo II zu Beginn eine starke Leistung. Nach noch nicht einmal einer Viertelstunde hieß es nach Treffern von Niklas Jung, Ahmet Demiröz und Christian Huber schon 3:0 aus unserer Sicht. Als in der 27. Minute ein einheimischer Akteur wegen Handspiels auf der Torlinie des Feldes verwiesen wurde, schien das Spiel schon seiner Entscheidung entgegenzulaufen. Doch der fällige Strafstoß wurde verschossen und man verlor fortan auch die Spielkontrolle. Auf der Gegenseite hielt auch „Schaumi“ einen Elfer. Und zwar gleich doppelt, nachdem der erste Versuch wiederholt wurde. Die Gastgeber kamen dann kurz nach der Pause zum Anschlusstreffer und als dann nach der gelb-roten Karte gegen Christian Groß nummerischer Gleichstand herrschte, hätte die Partie noch einmal eine Wendung nehmen können. Doch Gott sei Dank fand man dann wieder einigermaßen in die Spur und konnte durch einen weiteren Treffer von Huber sowie einen von Tizian Wappner einen am Ende doch klaren Auswärtssieg herausschießen.

***

TSG Burglichtenberg – TSG Wolfstein-Roßbach 0:0

Aufstellung Burg: 33 Erik Lickteig – 3 Johannes Sorg – 4 Christopher Hager – 5 Bastian Gras – 6 Felix Umlauft – 8 Felix Dörr (88. 16 Ruben Umlauff) – 10 Fabian Schmidt – 11 Sebastian Strauß – 12 Lukas Längler – 14 Max Klein (77. 7 Tom Czibor) – 20 Kevin Stannik.

Ersatz: 2 Florian Jung, 9 Melvin Schnur, ETW Christian Weingart, ETW Lukas Fuchs.

***

Aufstellung RoWos: Bastian Schäfer – Christopher Rietz (56. Tizian Wappner), Timo Keller (34. Tobias Blumröder), Nils Neu, Jona Wildberger – Lukas Lemke, Tim Mattil, Johannes Schell, Jerrit Braun – Marcel Will, Christian Drumm (77. Benjamin Emrich).

Ersatz: Christian Huber, Niklas Jung, Steffen Schaumlöffel (Tor).

***

Gelbe Karte: Strauß -

Schiedsrichter: Alexander Seibeth (SV Ixheim)

Tore: Fehlanzeige

Zuschauer: 112.

Die Gastgeber hatten in diesem Spiel durchweg Vorteile, während die RoWos sich schwer taten, in die Begegnung zu finden. Die Gastgeber hatten einige Gelegenheiten, vermochten davon aber keine zu nutzen, wogegen die Gäste kaum Torgefahr ausstrahlten. So kann man nach einer eher durchwachsenen Leistung hochzufrieden sein, einen Punkt mit nach Hause nehmen zu können. Gewohnt souverän agierte Referee Alexander Seiberth.